Das Team

Mit standortübergreifend insgesamt 40 Mitarbeitern sind wir kein Kleinbetrieb mehr. Wir beschäftigen 21 Medizinische Fachangestellten (=MFA), zwei Mitarbeiterinnen im Praxismanagement, eine Medizinisch kaufmännischen Assistentin sowie aktuell drei Auszubildende.
Wir legen Wert darauf, dass jeder notfalls in jedem Bereich arbeiten kann. Allerdings bietet unsere Praxis ein sehr breites Spektrum, sodass verschiedene Zuständigkeiten und Schwerpunkte (u.a. Wundbehandlung, Unfallversorgung, Röntgen) unerlässlich sind. Nur durch festgelegte Zuständigkeiten können wir Ihnen bestmögliche Qualität bieten. Die Zusammenarbeit mit den Fachärzten der Gemeinschaftspraxis (im Gesundheitszentrum / der Betriebsstätte Todtnau) und den Ärzten in Weiterbildung erfordert neben einem hohen Maß an Konzentration und Teamfähigkeit sehr viel persönliches Engagement und Spaß an der anspruchsvollen Tätigkeit im Dienste unserer Patienten. Dies bringen unsere Mitarbeiter ausnahmslos mit. Sowohl unsere Mitarbeiter als auch jeder Arzt bilden sich regelmäßig fort, um für Sie auf dem neuesten Stand zu sein (Fortbildungspflicht).

- Hier folgen demnächst aktuelle Bilder -

Ausbildung, Medizinische Lehre und Weiterbildung

Was es für Konsequenzen hat, wenn man die Ausbildung von Nachwuchskräften und das Werben für einen der schönsten Berufe der Welt vernachlässigt, bekommt das Gesundheitssystem seit Jahren zu spüren. Fachkräfte aller Berufsgruppen sind im Gesundheitsbereich rar. Daher ist es uns ein großes Anliegen, aktiv und mit großem Engagement in die Ausbildung zu investieren:

Medizinische Fachangestellte - MFA

Wir bilden in unseren Praxen mehrere medizinische Fachangestellte aus. Die dreijährige Ausbildung erfolgt dual, das heißt sowohl im Betrieb als auch an der Berufsschule werden nach einem festen Ausbildungsplan praktische wie theoretische Inhalte vermittelt. Wir berücksichtigen dabei individuell den aktuellen Ausbildungsstand, führen regelmäßige Feedbackgespräche durch und bieten den Auszubildenden einen festen Ansprechpartner (Mentor) im Team auf ihrem Weg zum erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung. Empfohlener Schulabschluss ist die Mittlere Reife. Bei Interesse an einer Ausbildung, bewerben Sie sich!

Medizinstudium - Blockpraktikum, Famulatur, PJ

In unserer Eigenschaft als akademische Lehrpraxis der Universität Freiburg begleiten uns während des Jahres wiederholt Medizinstudenten während ihres zweiwöchigen Blockpraktikums. Dieser Ausbildungsteil ist für alle angehenden Ärzte obligatorisch, auch wenn sie einmal eine ganz andere Richtung einschlagen wollen. Ziel ist es, das Fachgebiet Allgemeinmedizin kennenzulernen und die bereits vorhandenen Kenntnisse / Untersuchungstechniken zu festigen. Dies gilt auch für die Praxiseinsätze während der vorlesungsfreien Zeit, den sogenannten Famulaturen, die sich über mehrere Wochen erstrecken, wobei sich hier auch Studenten, die nicht in Freiburg studieren, bewerben dürfen.
Im sogenannten PJ (= Praktisches Jahr) dürfen sich Medizinstudenten im letzten klinischen Abschnitt ihres Studiums entscheiden, ob sie ihr Wahltertial (vier Monate) im Bereich Allgemeinmedizin absolvieren wollen. Meist haben die angehenden Ärzte sich bereits dazu entschieden, später die Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin zu absolvieren. Die Bewerbung um einen Platz in unserer Praxis erfolgt im allgemeinen bei besonderem Interesse für die Arbeit des Landarztes in einer Praxis mit breitem Spektrum. Nach Abschluss des PJ folgt das Staatsexamen, bei dem der Lehrarzt im Wahlfach Allgemeinmedizin Teil der Prüfungskommission ist.
Bitte beachten Sie, dass die PJ-Plätze vom Lehrbereich Allgemeinmedizin der Universität Freiburg vergeben werden. Wir werden Ihnen diese Mitarbeiter an dieser Stelle sowie auf Aushängen in der Praxis jeweils vorstellen.

Weiterbildungsassistenten

In der fünfjährigen Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin oder hausärztlich niedergelassenen Facharzt für Innere Medizin sieht die Ärztekammer außer der Klinikzeit eine bis zu zweijährige Tätigkeit in einer Praxis vor. Wir bilden Assistenzärzte im diesem letzten Abschnitt Ihrer Weiterbildung zum Facharzt bei uns aus.
Der aktuelle Mangel an jungen Ärzten in der ambulanten Patientenversorgung hat vielerlei Gründe. Lange Arbeitszeiten, Dienste und überhandnehmende Bürokratie lassen viele Mediziner in die Pharmaindustrie oder das Ausland abwandern.
Wir versuchen, auch im Interesse unserer Patientinnen und Patienten, dieser Entwicklung entgegen zu wirken und heißen auch Fachärzte anderer Fachdisziplinen im Quereinstieg bei uns herzlich willkommen. Gerne stellen wir Ihnen unseren jeweiligen Assistenten/in persönlich vor.

„Wer aufhört, besser werden zu wollen, hört auf, gut zu sein.“

Es ist kein Zeichen von Schwäche, sondern von Professionalität und Teamarbeit, wenn wir uns gegenseitig einzelne Patientenfälle vorstellen und gemeinsam mit dem Patienten das weitere Procedere planen. Dies ist ein großer Zugewinn von Versorgungsqualität.
Regelmäßige Fortbildung auch nach der Ausbildung ist in allen Berufsgruppen nicht nur ein sachliches Muss, sondern auch eine Herzensangelegenheit. Die medizinische Wissenschaft schreitet in großen Schritten voran und wir halten durch diverse interne wie externe Fortbildungsmassnahmen Schritt, damit wir in der Praxis eine Patientenversorgung auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft gewährleisten können.
Unterstützt werden wir hierbei durch die Teilnahme am Fortbildungsprogramm für Weiterbildungsassistenten sowie deren Weiterbildern "Verbundweiterbildung plus".

Anschrift:
Gesundheitszentrum Todtnau Immobiliengesellschaft mbH
Schwarzwaldstraße 8
79674 Todtnau

Telefon: 07671-99230-70
Telefax: 07671-99230-71
Email:

 

© 2021 Gesundheitszentrum Todtnau

Layout&Webdesign M.Honeck
Logo Martin Klemm

IMPRESSUM